Kontakt

Meine Überzeugung

Von der Bankkauffrau zur Heilpraktikerin?“ Was für eine Kehrtwende!“ mögen Sie sagen!

Die Antwort ist : JA und NEIN!

 

JA – es ist ein großer Unterschied, ob wir über Anlagestrategien und ihr Vermögen oder über Ihre Gesundheit sprechen!

NEIN – denn beide sensiblen Bereiche brauchen

  • Ein vertrauensvolles Miteinander

  • Eine  individuelle Betreuung

  • Zeit für ihre Bedürfnisse

 

Eigentlich wollte ich mich nur ein wenig für die Familie mit der Naturheilkunde beschäftigen. Dass daraus mein 2. Beruf werden würde, hatte ich nicht geplant. Aber wie so oft im Leben kamen viele Zufälle zusammen.

 

Nach meiner Heilpraktiker-Ausbildung konzentrierte ich mich zunächst auf Be-HAND-lungen im wahrsten Sinne des Wortes. Dorn-Therapie, Massagen, Akupunktur, Taping…. alle diese Bausteine bilden eine solide Basis, um körperliche Beschwerden zu lindern.

 

Im Laufe der Zeit stellte ich jedoch immer häufiger fest, dass Patienten, die über Rückenschmerzen klagten, eigentlich an „Herzleid“ litten.  Aus diesem Grund entschied ich mich zusätzlich für eine Ausbildung in systemischer Beratung. So habe ich die Möglichkeit, meine Patienten ganzheitlich und umfassend zu behandeln.